Sportorthopädie - Gelenkerhaltende Knie- und Schulterchirurgie

Sportlich aktiv zu sein, spielt in unserer Gesellschaft eine immer größere Rolle - meist unabhängig vom Alter. Treten Verletzungen oder Schäden am Bewegungsapparat auf, führt dies oft zu einer Abnahme von Aktivität und Lebensqualität. Der Anspruch unserer Abteilung: Die rasche Wiederherstellung von Gelenkfunktion und Beweglichkeit. Profi- und Freizeitsportlern bieten wir ein umfassendes wie hoch spezialisiertes Behandlungsangebot insbesondere für Verletzungen und Schäden an Knie- und Schultergelenk. 

 

Moderne Therapie

Band- und Sehnenverletzungen versorgen wir mit überwiegend arthroskopischen und minimal-invasiven Verfahren.  Eine Vielzahl dieser Eingriffe führen wir ambulant in unserem OP-Zentrum Oberland in Holzkirchen durch. Sollte bei komplexeren Verletzungen oder Schäden eine Operation unter stationären Bedingungen notwendig werden, so erfolgen diese im Krankenhaus Agatharied. Von der Sprechstunde bis zur Operation und, falls notwendig auch auf Station, werden Sie umfassend betreut. Die Nachbehandlung übernimmt Ihr Hausarzt bzw. Orthopäde oder wir.

Zertifizierte Kompetenz

Priv.-Doz. Dr. med. Philipp Minzlaff, Leiter Sportorthopädie der Orthoclinic am Krankenhaus Agatharied und des MVZ Holzkirchen, ist Träger des Zertifikats "Kniechirurg der Deutschen Kniegesellschaft (DKG)" sowie Instruktor der AGA, der Gesellschaft für Athroskopie und Gelenkchirurgie. Ausschließlich sehr erfahrene Ärzte dürfen als Instruktoren für die AGA-Kurse tätig werden. 

Behandlungsspektrum

Kniegelenk

  • Vordere und hintere Kreuzbandverletzung: Ersatz, Augmentation, Naht, Refixation von knöchernen Bandausrissen, Revisionen nach fehlgeschlagenen Operationen  
  • Achsfehlstellung und Arthrose: gelenkerhaltende Umstellungsosteotomien
  • Instabilität der Kniescheibe: Ersatz von gerissenen Bändern, knöcherne Korrekturen
  • Meniskusrisse: Naht, Teilresektion, Implantate
  • Behandlung komplexer Bandinstabilitäten
  • Knorpel- und Knorpel-Knochen-Schäden: Knorpelzelltransplantation, Mikrofrakturierung, Knorpel-Knochen-Transplantation

Schultergelenk

  • Rotatorenmanschetten-Ruptur: arthroskopische / offene Sehnenrefixation von Teil- und Komplettabrissen
  • Schäden an der langen Bizepssehne (z.B. SLAP, Pulley): Ab- und Umsetzen der langen Bizepssehne (Tenotomie / Tenodese), Bizepsankerrefixation
  • Schulterluxation und Schulterinstabilität: Refixation von Gelenkkapsel und Gelenklippe, Versatz des Rabenschnabelfortsatz (Latarjet)
  • Impingementbehandlung
  • Kalkschulter: Kalkdepotentfernung und Schleimbeutelresektion
  • Schultereckgelenkverletzung: arthroskopische Stabilisierung akuter und chronischer Instabiliäten
  • Behandlung von Schultersteifen

Sprunggelenk

  • Innen-/ Außenbandläsionen (akut/ chronisch)
  • Syndesmoseverletzungen
  • Knorpel-Knochen-Schäden
  • Achillessehnenverletzungen
  • Haglund-Exostose

Weitere Sportverletzungen

  • Beckennahe Sehnenausrisse

Buchen Sie Ihren Termin!

Sie möchten uns persönlich kennenlernen? Buchen Sie ganz einfach online einen Termin für ein erstes, unverbindliches Gespräch.

Online-Terminanfrage

Team

PRIV.-DOZ. DR. MED. PHILIPP MINZLAFF
LEITER SPORTORTHOPÄDIE
Facharzt für Unfallchirurgie & Orthopädie,
Sportmedizin, Röntgendiagnostik Skelett

Sprechstunde im MVZ Holzkirchen:
Telefon: +49 (0) 8024 475 420
Fax: +49 (0) 8024 475 4260
Email: philipp.minzlaff@mvzholzkirchen.de

Vita und Auszeichnungen

DR. MED. ISABEL BAUER

Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie

SILKE STIGROT
LEITUNG GESAMTTHERAPIE
Physiotherapeutin

HANNES TÖPFER
BEREICHSLEITUNG STATIONEN 5/6

ASTRID LAUSCH
BEREICHSLEITUNG STATIONEN 9/10

JANA BÖTTCHER
BEREICHSLEITUNG STATION 11